Sehr geehrte Damen und Herren,

am 18. April 2018 fand in der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft in Berlin der 3. Deutsch-Asiatische Wirtschaftsdialog statt. Über 200 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Diplomatie nutzten die Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen. Für Ihre Teilnahme möchten wir uns bei Ihnen herzlich bedanken.

Asien und Deutschland sind in vielfältiger Weise wirtschaftlich eng miteinander verbunden. Das wechselseitige Interesse ist ungebrochen groß und in vielen zukunftsweisenden Bereichen können durch innovative Technologien und einen noch intensiveren Austausch Brücken zwischen deutschem und asiatischem Know-how gebaut werden.

Mit dem Deutsch-Asiatischen Wirtschaftsdialog vernetzen wir Unternehmen untereinander und mit der Politik. Damit wollen wir weiter für eine noch engere wirtschaftliche und politische Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Asien werben.

Mit freundlichen Grüßen

Mark Hauptmann
Mitglied des Deutschen Bundestages

I.E. Botschafterin Lynette Wood
Botschafterin von Australien in der Bundesrepublik Deutschland

Rückblick 3. Deutsch-Asiatischer Wirtschaftsdialog

Social-Media: #AsiaDialogue

Gastgeber der Veranstaltung

Premium-Partner

Gold-Partner

Silber-Partner

Anmeldung

Die Anmeldung ist geschlossen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Bundestagsbüro von Mark Hauptmann:
Tel.: 030 227 72571.


  • 15.00 Uhr Einlass

    Die Türen sind für Sie geöffnet und unsere Aussteller freuen sich auf Sie. Der Eingang befindet sich in der Dorotheenstraße 100, 10117 Berlin. Bitte planen Sie genügend Zeit für die Einlasskontrolle ein.

  • 16.00 Uhr Begrüßung

    + Mark Hauptmann MdB

    + I.E. Lynette Wood, Botschafterin von Australien in Deutschland

    + Master of Ceremonies:
    Dr. Beatrice Gorawantschy, Leiterin Regionalprogramm Australien und Pazifik, Konrad-Adenauer-Stiftung

  • 16.15 Uhr Keynote-Rede

    + Dr. Gerd Müller, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

  • 16.30 Uhr Ministerdialog

    „Trade, Populism and the Rule of Law: Challenges for Free Trade and the Liberal World Order“, mit:

    + The Hon. Nasrul Hamid, State Minister, Ministry of Power, Energy and Mineral Resources of Bangladesh
    + S.E. Laurence Bay, Botschafter von Singapur in Deutschland
    + Dr. Volker Treier, Stellvertretender Hauptgeschäftsführer International, Europäische Union Auslandshandelskammern | AHK
    + Prof. Dr. Jhy-Wey Shieh, Repräsentant von Taiwan in Deutschland
    + Moderation: Dr. Tim Philippi, Geschäftsführer AHK Singapur

  • 17.30 Uhr Kaffeepause

  • 17.50 Uhr Podiumsdiskussion

    „Disruptive Technology and Innovation“, mit:
    + Dirk Hoke, Chief Executive Officer, Airbus Space and Defense
    + Prof. Klaus Josef Lutz, Chief Executive Officer, BayWa AG
    + Horst Geicke, Chairman & CEO, Deutsches Haus Ho Chi Minh City
    + Prinya Sermsukskulchai, Managing Director, SCM Alliance Co., Ltd.

    + Moderation: Bernhard Bartsch, Bertelsmann Stiftung, Senior Expert Program Germany and Asia

  • 19.10 Uhr Talkrunde

    „Football as an Economic Powerhouse“, mit:

    + Felix Magath, Fußball Manager, früherer Trainer Shandong Luneng Taishan Football Club
    + Mark Hauptmann MdB

  • 19.30 Uhr Schlussworte

    + Dr. Jürgen Friedrich, Geschäftsführer, Germany Trade & Invest (GTAI)

  • 19.40 Uhr Empfang

    Ende der Veranstaltung ca. 22:00 Uhr. Eine Übersetzung der Beiträge wird in Deutsch und Englisch angeboten.

    Unsere Gäste 2018

    • H.E. Lynette Wood
      Ambassador of Australia in Germany
    • Gerd Mueller - Quelle: Bundesregierung Kugler
      Dr. Gerd Müller, Federal Minister for Economic Cooperation and Development
    • Nasrul Hamid - State Minister, Ministry of Power, Energy and Mineral Resources of Bangladesh
    • Dr. Beatrice Gorawantschy - Director Regional Programme Australia and the Pacific, Konrad-Adenauer-Stiftung
    • H.E. Laurence Bay - Ambassador of Singapore in Germany
    • Dr. Volker Treier - Deputy Chief Executive Officer, German Chambers of Commerce – Worldwide Network | AHK
    • Prof. Dr. Jhy-Wey Shieh - Representative of Taiwan in Germany
    • Dirk Hoke - Chief Executive Officer, Airbus Space and Defense
    • Prof. Klaus Josef Lutz - Chief Executive Officer, BayWa AG
    • Horst Geicke - Chairman & CEO, Deutsches Haus Ho Chi Minh City
    • Bernhard Bartsch - Bertelsmann Stiftung, Senior Expert Program Germany and Asia
    • Dr. Tim Philippi - Managing Director, AHK Singapore
    • Prinya Sermsukskulchai - Managing Director, SCM Alliance Co., Ltd.
    • Quelle FELIX PÖHLAND PHOTOGRAPHY
      Felix Magath - Football Manager
    • Friedrich GTAI
      Dr. Jürgen Friedrich - Chief Executive, Germany Trade & Invest (GTAI)

    Der Veranstaltungsort

    Wir freuen uns, Sie in die Deutsche Parlamentarische Gesellschaft (DPG) einzuladen, die sich in unmittelbarer Nähe zum Deutschen Bundestag befindet. Die DPG befindet sich an einem geschichtsträchtigen Ort im Herzen Berlins und ist interfraktioneller Treffpunkt der Abgeordneten im Deutschen Bundestag.

    Die Veranstaltung beginnt um 16:00 Uhr in den Räumen der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft. Der Eingang befindet sich in der Dorotheenstraße 100, 10117 Berlin. Der Einlass ist ab 15:00 Uhr möglich. Bitte planen Sie genügend Zeit für die Einlasskontrolle ein.

    Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

    Mehr Informationen zur Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft finden Sie hier.

    Der Asien-Parcours

    Asien entdecken – mit allen Sinnen.
    In unserem bereits beim ersten Deutsch-Asiatischen Wirtschaftsdialog bewährten „Asien-Parcours“ wird nach dem offiziellen Teil der Veranstaltung zum Empfang geladen. Wir freuen uns gemeinsam mit Ihnen, dieses Format in den Räumen des Allianz Forums Berlin erneut zu präsentieren.

     

    Anfahrt und Parkmöglichkeiten


    • Mit dem Auto

      Berlin ist über zahlreiche Bundesautobahnen aus allen Richtungen gut zu erreichen, mehr Informationen dazu finden Sie hier: Anfahrt nach Berlin. Der für Sie geöffnete Eingang zur Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft befindet sich an der Dorotheenstraße 100, 10117 Berlin. Wir bitten Sie die Hinweise zu den Parkmöglichkeiten zu beachten, da am Veranstaltungsort leider keine Parkmöglichkeiten bestehen. Bitte halten Sie auch Ihren Personalausweis und die Einladung bereit, um die Sicherheitskontrollen am Veranstaltungsort zu passieren und Zutritt zu den Räumlichkeiten zu erlangen.

    • Mit der Bahn

      Sie können die Parlamentarische Gesellschaft sehr gut zu Fuß von folgenden Haltestellen des Öffentlichen Nahverkehrs aus erreichen:

      • Friedrichstraße: Regionalbahnen, S-Bahnen, U-Bahnen
      • Brandenburger Tor: S-Bahn, U-Bahn
      • Reichstag/Bundestag: Bus-Linien 100, M 41

      Weitere Informationen hierzu finden Sie im Internet unter www.bvg.de und www.bahn.de.